Caruso und Curly Sue - Norwegische Waldkatzen von Vanessa

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sally hatte sich kurz vor der Geburt eine Erkältung eingefangen, die mit Homöopathie in ein paar Tagen auf dem Weg der Besserung war. Dann kam die Geburt, der Stress lies alles wieder schlimmer werden. Nachmittags am Tag der Geburt, sind wir zur Tierärztin und haben ein Röntgenbild machen lassen. Dabei stellte sich heraus, dass Sally eine Bronchitis bekommen hat. Also haben wir gleich einen Nasenabstrich und Augenabstrich machen lassen, um gleich alles richtig zu machen und das richtige Antibiotika zu geben. Außerdem wollte ich alles ausschließen, was für Katzen gefährlich sein könnte. Zum Glück war der Befund vom Labor völlig in Ordnung. Es ist nur eine "Erkältung". Bakterielle Atemwegserkrankung. Laut meiner Tierärztin waren es keine Viren, was mich im ersten Moment sehr erleichtert hat. Da dann doch ein gutes Antibiotika greifen kann. Das zeigten auch alle Symptome von Sally. Leider haben die Babys diese Erkältung nicht so einfach weggesteckt. Erst waren sie verschnupft, was wir mit Nasentropfen in den Griff bekommen haben. Leider wollten sie dann auch nicht mehr trinken und wir mußten päppeln was das Zeug hält. Als die Nase freier wurde, haben wir nur noch gehofft, dass bald der Appetit wieder kommt. Aber nein, es wurde nichts.
Dann bauten sie sehr schnell ab und meine Tierärztin mußte feststellen,
dass es bei den Babys auf die Lunge geschlagen ist.
Wir sind so traurig :( Und werden die Beiden sehr vermissen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü